Informationen zu unseren Segway Touren

  • Unsere Touren beginnen mit einer 20 bis 30-minütigen Einweisung in die Segways.

  • Die Kölner Touren starten an der Chocolaterie Jan von Werth am Alter Markt in Köln. Die Ahrtal Tour beginnt am Bahnhof Ahrweiler.

  • Verpflegung und Getränke sind in unseren Tour-Preisen nicht enthalten.

  • Sollten sich für Ihre gebuchte Köln-Tour weniger als 2 Teilnehmer anmelden, wird die Tour ca. 12 Stunden vor Tourbeginn via Telefon oder E-Mail abgesagt. Wir bitten Sie dahingehend um Ihr Verständnis.

  • Ist es auf Grund von Wetterprognosen absehbar, dass es zu Ihrem Tourtermin regnen wird, sagen wir die Tour bis 12 Stunden vor Antritt ab. In diesem Fall informieren wir Sie ebenfalls per Telefon oder E-Mail. Sollte es entgegen der Wetterprognosen dennoch regnen, entscheidet der Tourguide vor Ort ob die Tour stattfindet. Generell ist der Tourverlauf so angelegt, dass man sich während der Fahrt bei kurzen Schauern unterstellen kann.

  • Wir empfehlen Ihnen bequeme Schuhe (keine hohen Absätze) und wetterangepasste Kleidung (unter 15 Grad Celsius empfehlen wir speziell warme Kleidung und Handschuhe) zu tragen. Bei sonnigem Wetter sollten Sie ggf. eine Sonnenbrille mitbringen und Sonnenschutz auftragen.

  • Persönliche Gegenstände/Gepäck können Sie während der Tour gerne in unseren Räumlichkeiten abstellen.

Sicherheitsregeln

  • Für die Teilnahme an Segway Point Köln Touren mit dem Segway ist das Mindestalter: 14 Jahre.

  • Sie müssen an der Sicherheitseinweisung teilgenommen haben.

  • Zwischen 14 und 18 Jahren besteht eine Helmpflicht. Für alle Personen ab 18 Jahren empfehlen wir das Tragen eines Helmes. Sollten Sie keinen besitzen, stellen wir Ihnen gerne einen. Dazu sollten alle Personen während der Pandemie-Zeit eine Gesichtsschutzmaske tragen.

  • Lassen Sie sich umfassend in die Handhabung des Segway einweisen. Erst nach vollständiger Einweisung dürfen Sie den Segway fahren.

  • Erst auf den Segway aufsteigen, wenn das Signalkreuz in der Mitte komplett aufleuchtet, während der Fahrt nicht absteigen.

  • Beide Füße auf der Segway Plattform lassen – die Drucksensoren müssen belastet werden, Mindestgewicht 45 kg, Maximalgewicht des Fahrers ca. 117 kg.

  • Beide Hände am Lenker lassen, nicht freihändig fahren.

  • Zunächst bitte nur Schritttempo fahren und ausreichend Abstand zum Vordermann /-frau einhalten.
    ACHTUNG: Rückwärts fahren geht IMMER schief und ist daher NICHT ERLAUBT!

  • Bei der Tour ist in dem vorgesehenen Bereich zu fahren.

  • Dem Instructor /-in von Segway Point Köln ist während der Tour Folge zu leisten.

  • Nach Abschluss der Tour/Parcours ist der Segway zurückzugeben.

  • Bei rot blinkenden Lichtern oder beim Rütteln der Plattform hat der Fahrer den Segway sofort zu bremsen und zu verlassen. Es kann zu einer Sicherheitsabschaltung kommen!

Haftungsausschluss

  • Die Benutzung der Segway , sowie die Teilnahme an allen Aktivitäten geschehen ausschließlich und uneingeschränkt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

  • Die Teilnahme an der Tour bzw. am Parcours ist nur für denjenigen gestattet, der unseren Haftungsausschlusserklärung zur Kenntnis genommen und unterschrieben hat.

  • Segway und Segway Point Köln übernehmen keine Haftung für Schäden, die insbesondere durch den Betrieb von Segways entstehen, es sei denn, die Schäden sind durch Segway, Segway Point Köln oder seine Mitarbeiter grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt worden. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden aus der Verletzung von Kardinalpflichten, sofern die Schäden durch Segway Point Köln oder seine Mitarbeiter verschuldet sind.

  • Jeder Benutzer der Segway trägt die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für die durch von ihm gesteuerten Segway verursachten Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

  • Die Benutzung der Segway ist Personen nicht gestattet, die an körperlichen Gebrechen leiden, oder unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss stehen.

  • Auf die besondere Gefährdung von Personen mit Herzproblemen und Bluthochdruck wird ausdrücklich hingewiesen.

  • Fotos, die auf den Touren gemacht werden, können – falls dem nicht schriftlich widersprochen wird – zu Werbezwecken oder auf der Internetseite veröffentlicht werden.

  • Für Schäden, die durch eigenes oder Fremdverschulden, unfallbedingt oder durch unsachgemäße Behandlung entstehen oder dadurch entstehen, dass Anweisungen der Segway Point Köln oder deren Mitarbeitern nicht Folge geleistet wird, übernimmt Segway und Segway Tours Köln keine Haftung. Gegenüber Unternehmern ist auch die Haftung aus leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ausgeschlossen. Haftung für Dritte ist ausgeschlossen. Selbstbeteiligung im Schadensfall: bis zu 250,- Euro.